Test Driven Development mit Java

Qualitativ hochwertigen Software Sourcecode zu erstellen war schon immer ein Thema in der Softwareentwicklung und diese Qualität durch eine entsprechende Testabdeckung nachzuweisen auch. Und leider gehört in vielen Projekten auch die Erkenntnis, dass im Nachhinein weder die Testabdeckung noch die Codequalität so hoch sind, wie es sich alle Beteiligten gewünscht hätten, zu alltäglichen Erfahrung.

Doch das muss so nicht sein. Mit Test Driven Development (TDD), auch Test First genannt, lassen sich beide Ziele spielend erreichen. TDD verlagert das Erstellen von Tests und das Optimieren der Codequalität direkt in den Prozess der Codeerstellung. Die Qualität wird direkt als Teil der Programmierung erzeugt und nachgewiesen statt wie traditionell erst in einer späteren Testphase.

Eng verbunden mit der veränderten Reihenfolge von Test und Programmierung und dem verstärkten Bewusstsein für gute Codequalität ist in TDD auch die Fähigkeit, wirklich echte Unit Tests schreiben zu können. Damit ist nicht so einfach TDD zu beherrschen, wie es vielleicht auf den ersten Blick aussieht. Und eine gute Ausbildung der Softwareentwickler hierfür ist eine gute Investition in die Zukunft.

Deshalb haben wir speziell für Softwareentwickler, die mit Java programmieren, dieses Seminar entwickelt. Dieses Seminar wird sie optimal für den zukünftigen Einsatz von TDD vorbereiten.

Schulungsziel

  • Sie haben den TDD-Zyklus verstanden und können ihn erfolgreich anwenden
  • Sie können in einem iterativen Prozessmodell Software entwickeln
  • Sie können Softwarekomponenten auf Unit-Ebene zerlegen und testen
  • Sie verstehen, wie Software direkt gut test- und wartbar entwickelt wird
  • Sie sind sensibilisiert für gutes objektorientiertes Design und Architektur
  • Sie können Software mit den geeigneten Refactoring-Pattern ständig verbessern

Lernen darf Spaß machen und die größten Lernerfolge stellen sich ein, wenn neben Spaß auch die praktische Anwendung der theoretischen Inhalte auf dem Lehrplan steht. Und deshalb begleitet uns während des gesamten Seminares ein Projekt, in dem wir mit den gelernten Methoden einen LEGO Mindstorms Roboter bauen und programmieren werden.

Die Hauptinhalte dieses Seminars sind:

  • Der Grundprozess des Test Driven Development
  • Der Umgang mit Testdoubles wie Fake, Dummy, Stub oder Mock
  • Die Erstellung richtiger Unit-Tests
  • Der Umgang mit Easymock oder Mockito
  • Die Auswirkung von TDD auf die Codequalität
  • Die Verwendung von Refactoring Pattern
  • Der Einsatz von Code Quality Strategien
  • Das Pairing in TDD (TDD Game)

Abhängig von der bei Ihnen bereits verwendeten Entwicklungsumgebung wird als Mock Framework entweder Easymock oder Mockito im Seminar verwendet. Besprechen Sie dies bitte vorab mit dem Trainer.

Um die oben beschriebenen Inhalte erfolgreich vermitteln zu können, lebt diese Schulung von der aktiven Mitarbeit der Teilnehmer. Und deshalb begrenzen wir auch die Teilnehmerzahl auf maximal 8 Personen. Der Einsatz moderner Lerntechniken wird Ihnen helfen, mühelos die Inhalte der Schulung zu verinnerlichen und im späteren Einsatz erfolgreich anzuwenden.

Teilnehmer

Java Softwareentwickler, die zukünftig mit Test Driven Development erfolgreich qualitativ hochwertige Software entwickeln möchten

Anzahl Teilnehmer

2 bis 8

Dauer

2 Tage